Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2006 angezeigt.

Von wegen Direktflug

Ja, da die Grafik ja nun wie zu erwarten nicht lesbar ist - hier die Liste der einzelnen Zwischenstationen (bisher):

Start: Konstanz
USA
Tokyo
Arnsberg
Konstanz
WWW
Tokyo
Berlin
Konstanz
Bern
Tuttlingen

Die einzelnen Stationen finden sich auf Buchseiten, auf Zelluloid, im ewigen Datenstrom des World Wide Web, im Geist/Verstand, in Kampfsportvereinen und in Museen.
Spannend ist dabei, das die bisherige Reiseroute die Form eines überdimensionalen Pfeils ergibt, welcher von den USA nach Japan zeigt. (Die Form entstand im Laufe des Zusammenfügens der Kartenausschnitte, sie war nicht als solche beabsichtigt.)
Wer will die erste Interpretation dieses, Phänomens - ich wage mal es so zu nennen - abgeben?

Go - fünf

Wer sich ein wenig dafür interessiert, wird wissen, dass deutschsprachige Bands wie Rammstein oder die Ärzte in Japan riesige Fangemeinden haben. Japaner können rocken.
Letzteres bewies sich am vergangenen Wochenende auf dem Southside Festival. Einem Event, auf welchem Stadt und Land, amerikanische und europäische Bands sowie viele Nationen aufeinander trafen. Neben Deutschen, Schweizern, US-Bürgern und Briten sah und hörte ich schon zwischen den Zelten Japaner. (An dieser Stelle möchte ich anmerken, dass ich zu 100% weiß, dass die betreffenden Personen von den Inseln kamen, ich habe nachgefragt.)
Sie bedienten das Klischee (oder Vorurteil), indem sie mit kleinen Kleinstcamcordern und Digitalkameras Zeltplatz, Duschen, Dixie-Toiletten, angetrunkene Fußballfans, sonnenverbrannte Rocker und sich selbst filmten und fotografierten.
Später sah ich sie am Fuß des Bungee-Krans stehen, aus sicherer Entfernung der Motorradshow zusehen und schließlich sah ich sie in der Menge vor der Bühne. Irgendw…